Smarte Helden

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Community

Anerkennung, Respekt und Toleranz – das sind nicht die ersten Attribute, die einem einfallen, wenn es um Social Media geht. Tatsächlich gibt es aber ehrenamtliches und soziales Engagement, das die digitalen sozialen Netzwerke nutzt, und erfolgreich dabei ist. Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook haben deswegen den Smart Hero Award ins Leben gerufen. Mit ihm werden Smarte Helden ausgezeichnet, die Social Media klug in ihr ehrenamtliches und soziales Engagement für Anerkennung, Respekt und Toleranz einbinden.

In diesem Jahr bin ich Jury-Mitglied des Smart Hero Awards. Als Jury haben wir in den kommenden Tagen die Aufgabe, die Preisträger in den Kategorien „Ehrenamtliches Engagement“, „Soziales Miteinander“ und „Bürgerschaftliche Beteiligung“ zu finden. Dafür haben wir klare und detaillierte Kriterien erhalten, nach denen wir die Bewerbungen beurteilen, darunter Qualität, Kreativität und Nachhaltigkeit.

Gleichzeitig wird ein Publikumspreis vergeben. Bis zum 11. Juni kann jeder mitmachen. Das geht so:

 

Aus insgesamt 97 Einreichungen haben es 12 Projekte geschafft, in die finale Auswahl zu kommen. Das Themenspektrum ist groß: von der Förderung der digitalen Teilhabe über Hilfe für Asylbewerber in Hellersdorf hin zur Koordinierung freiwilliger Helfer während der Flutkatastrophe in Passau im letzten Jahr. Dies ist die engere Auswahl:

Kategorie „Ehrenamtliches Engagement“

  • OpenTransfer – Wissenstransfersysteme zur Verbreitung sozialer Innovationen von der Stiftung Bürgermut
  • Wheelmap.org – Eine interaktive Karte zum Suchen, Finden und Markieren rollstuhlgerechter Orte von den Sozialhelden e.V.
  • Digital Helpers – Die Initiative von Digital Helpers e. V. verteilt von Unternehmen aussortierte Computer an sozial Bedürftige
  • Helfen WOLLEn – Stricken für Berlins Obdachlose von der Initiative „Helfen WOLLEn“

Kategorie „Soziales Miteinander“

  • mabacher.com – „Der kleinste Social Media Berater der Welt“ von Martin Habacher
  • Passau räumt auf – von der Initiative „Passau räumt auf“, die nach der Flutkatastrophe im Sommer 2013 die freiwilligen Helfer koordinierte
  • Teilzeitblogger – Videos und Blogs zu gesellschaftlichen und sozialpolitischen Themen von Marcel Dahms

Kategorie „Bürgerschaftliche Beteiligung“

  • GreenAction – die Kampagnen-Community von Greenpeace e. V.

Der Smart Hero Award steht unter der Schirmherrschaft des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg, Olaf Scholz. Aus diesem Grund wird die Preisverleihung am 1. Juli 2014 in der Landesvertretung Hamburg in Berlin stattfinden. Ich freue mich darauf!

Pressemitteilung: Smart Hero Award – die Nominierten stehen fest

Schreibe einen Kommentar